Unser vordringliches Anliegen ist weiterhin die Gesundheit und Sicherheit von Kollegen und ihren Familien, Kunden, unseren Geschäftspartnern und deren lokalen Gemeinden.  Alle von den jeweiligen Behörden empfohlenen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit werden befolgt, um die Anstrengungen zur Eindämmung des Virus zu unterstützen. Unsere britischen Standorte, die regionalen Niederlassungen und das globale Händlernetzwerk erfüllen ganzumfänglich die lokalen Empfehlungen, um die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft als Ganzes zu schützen.

Fertigung

Aston Martin Lagonda hat in enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Gewerkschaften Protokolle entwickelt und implementiert, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter in unseren Produktionsstätten zu schützen, damit wir wieder zur Arbeit zurückkehren können. 

 

Das Unternehmen hat seine Produktionsanlage in St. Athan am 5. Mai 2020 wiederer?ffnet. Im Rahmen dieses Prozesses werden die Richtlinien der ma?geblichen Gesundheitsbeh?rden zum Schutz unserer Mitarbeiter sorgf?ltig eingehalten. Unter Berücksichtigung der E***hrungen hinsichtlich Gesundheit und Sicherheit aus der Wiederer?ffnung in St. Athan sollen unsere Fertigungsaktivit?ten in Gaydon zu einem sp?teren Zeitpunkt wiederaufgenommen werden.

Händler

 

Viele Aston Martin Händler haben sich dazu entschieden, aufgrund des COVID-19-Ausbruchs zu schließen. Sie sind weiterhin per Telefon und E-Mail zu erreichen. Details sind über unsere Händlersuchfunktion zu finden.

 

Wir ergreifen Maßnahmen, um die Gültigkeit Ihrer Garantie zu gewährleisten, während Sie keinen Zugang zu Ihrem üblichen Händler haben.

 

GARANTIEERWEITERUNG

In Fällen, wo die Neuwagengarantie zwischen dem 14. März und dem 30. Juni 2020 abgelaufen wäre, wird die Garantie bis zum 30. Juni 2020 verlängert.  Sie brauchen keine Maßnahmen zu ergreifen; dies passiert automatisch.

WARTUNG

Während der Ausgangsbeschränkungen haben wir die Bedingung in der Betriebsanleitung aufgehoben, die aussagt, dass eine Nichteinhaltung der vorgegebenen Wartungsintervalle Ihren Garantieschutz ungültig machen kann.  

 

Wenn Ihr Aston Martin während der aktuellen Ausnahmesituation für eine Wartung fällig ist, die nicht pünktlich ausgeführt werden kann, bleibt Ihr Garantieschutz unberührt, vorausgesetzt, dass die Wartung innerhalb von 3 Monaten bzw. 2.000 Meilen ab dem Fälligkeitsdatum durchgeführt wird.  

 

Sobald die Beschränkungen gelockert werden und der Betrieb von Aston Martin Händlern wieder aufgenommen wird, werden Eigentümer von Fahrzeugen, bei denen Wartungsarbeiten fällig sind, gebeten, ihren Aston Martin Händler zu kontaktieren, um einen Termin für die Durchführung der notwendigen Arbeiten durch unsere umfassend geschulten Techniker unter Verwendung von Aston Martin Originalteilen zu vereinbaren.  

 

Wenn Sie dringende Fahrzeugwartungsarbeiten benötigen, fragen Sie bitte Ihren Aston Martin Händler um Rat oder wenden Sie sich alternativ unter +44 (0) 1926 644722 an den Aston Martin Kundendienst.

PFLEGE IHRES ASTON MARTIN

Wir empfehlen Ihnen, die folgenden einfachen Schritte zu befolgen, um Ihren Aston Martin in gutem Zustand zu halten, während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, ihn so zu fahren, wie Sie es normalerweise tun würden.

 

Batteriepflege

Um die Ladung der Batterie aufzubauen, empfehlen wir, das Fahrzeug einmal die Woche anzulassen. Lassen Sie Ihren Aston Martin beim ersten Mal 30 Minuten laufen, während sich der Fahrgastraum auf Zimmertemperatur (üblicherweise 20-22 Grad Celsius) befindet. Wiederholen Sie diesen Vorgang jede Woche für 15 Minuten.

 

Wenn Sie über ein von Aston Martin zugelassenes Batterieladegerät verfügen, raten wir Ihnen, dieses an Ihren Aston Martin anzuschließen, wenn das Fahrzeug nicht im Einsatz ist.

 

Wenn Sie ein zugelassenes Ladegerät kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Aston Martin Händler.

 

Reifen

Um Flachstellen zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass Ihre Reifen richtig aufgepumpt sind, messen Sie den Reifendruck und vergleichen Sie ihn mit den Werten, die in Ihrem Fahrzeughandbuch angegeben sind. Bewegen Sie die Räder Ihres Aston Martin nach Möglichkeit alle 14 Tage um eine Vierteldrehung, um den Druckpunkt zu ändern.

 

Bremsenwartung

Wir empfehlen, die Bremsen bei geringer Geschwindigkeit leicht anzuwenden, wenn Sie Ihr Fahrzeug erstmalig wieder fahren.  Dies trägt dazu bei, jegliche Oberflächenkorrosion auf den Bremsscheiben zu entfernen.

Support and Kontact

Pannenhilfe

Die Aston Martin Pannenhilfe ist zu erreichen unter:

 

00800 2886 2886 (GB & EU)

1-888-59ASTON oder 1-888-592-7866 (AMTA)

1800 883 513 (Australien)

0120-977-866 (Japan)

 

Weitere Anfragen

 

Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Unterstützung für Sie als Aston Martin Besitzer haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.  Alternativ können Sie das Aston Martin Kundendienstteam unter +44 (0) 1926 644722 erreichen.